Britische Abgeordnete fallen bei Grundschultest durch

Britische Parlamentarier haben beim nationalen Test SAT (Standardised Assement Test) in Mathematik und Englisch im Durchschnitt schlechter abgeschnitten als die 10- bis 11-jährigen Grundschüler des Landes. Das berichtete unter anderem der Guardian. In Mathematik erreichten nur 44 Prozent das zu erwartende Niveau. Bei Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik war es die Hälfte. Zum Vergleich: 59 Prozent der Sechstklässler erfüllten in diesem Jahr den Mindeststandard – 2019 waren es noch 65 Prozent gewesen. Die SATs legen im Vereinigten Königreich Zweit- und Sechstklässler ab. Die Tests sollen den Lernfortschritt prüfen und Regierung und Eltern Aufschluss über die Unterrichtsqualität geben.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Immer mehr Schüler erreichen Klassenziel nicht
    KI-Projekt für Nationale Bildungsplattform startet
    Länder planen Oberstufenreform
    GEW befürchtet Spirale der Überlastung