Boni für besonders engagierte Berliner Lehrkräfte

Berliner Lehrerinnen und Lehrer können ab sofort entweder eine einmalige Geldprämie oder monatliche Zulagen als Anerkennung für ihre Arbeit erhalten. Dies geht aus einer 19-seitigen Anweisung der Bildungsverwaltung hervor, die dem Tagesspiegel vorliegt. Die Prämien für leistungsstarke Lehrer sollen die Höhe eines Grundgehalts nicht übersteigen. Möglich seien daher rund 3500 bis 6000 Euro, der Umfang hängt von der jeweiligen Besoldungsgruppe ab. Die monatlichen Zulagen könnten bis zu sieben Prozent des Anfangsgrundgehalts betragen und für maximal ein Jahr gezahlt werden. Ziel der zusätzlichen Geldleistungen sei es, die „Arbeitsmotivation und Leistungsbereitschaft“ zu steigern.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Immer mehr Schüler erreichen Klassenziel nicht
    KI-Projekt für Nationale Bildungsplattform startet
    Länder planen Oberstufenreform
    GEW befürchtet Spirale der Überlastung