Blacklist Datenschutz: WLO, Serlo und Sofatutor erklären sich

Die negativen Überraschungen in der Blacklist des Thüringer Datenschutzbeauftragten Lutz Hasse waren die Plattform für Lernvideos, Sofatutor, der OER-Anbieter Serlo und, ausgerechnet, das bundesfinanzierte Angebot „WirlernenOnline“ von Edu-Sharing. Alle drei kritisierten Anwender haben sich nun gegenüber Bildung.Table gegen die „Bedenklich“-Einstufung gewehrt. „Wir gehen davon aus, dass sich die Stellungnahme des TLfDl auf eine veraltete Klausel unserer Datenschutzerklärung bezieht, in der damals auf das Privacy Shield verwiesen wurde“, sagte Sofatutor-CEO, Stephan Bayer. „Dies ist mittlerweile überholt und unsere Datenschutzerklärung an dieser Stelle angepasst.“

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen