Alte Prüfungen kostenlos bereitstellen

Eine Petition fordert von der Baden-Württembergischen Kultusministerin, Theresa Schopper (Grüne), Schülerinnen und Schülern Prüfungstexte aus Vorjahren kostenlos zur Verfügung zu stellen. Bisher werden die Urheberrechte an Prüfungen von Schoppers Ministerium an Verlage verkauft. Diese bieten Abschlussjahrgängen dann die alten Prüfungen samt Lösungen an – gegen Geld. Fabian Wilmes und die etwa 4.300 Unterzeichnenden seiner Petition sagen, das sei mit Bildungsgerechtigkeit nicht vereinbar. Sie fordern die Bereitstellung kostenloser Altklausuren für Prüflinge. „Das betreffende Ministerium muss die Dokumente zur Verfügung stellen,“ sagte Wilmes Bildung.Table.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen