Selbstmanagement für Lehrer

Wie geht und wozu brauche ich Selbstmanagement für Lehrer?

Um mich trotz Termindrucks wohlfühlen zu können! Das hat, glaube ich jede und jeder schon festgestellt: Meine Zeit ist begrenzt. Beim Geld ist das sofort klar: Sie können nur ausgeben, was Ihnen zur Verfügung steht. Das gilt eben auch für das Zeitbudget. Der erste Schritt der Selbstorganisation heißt also, für sich anzunehmen, dass ich niemals alle Aufgaben schaffen werde, die ich erledigen will. Analog findet sich immer noch etwas, was ich hätte besser machen können – Stichwort Perfektionismus. Oder welche Literatur ich noch lesen will. Oder irgendwelche Aufgaben, die mir sonst noch jemand auferlegen möchte. Ich werde nicht alles schaffen. Das erste ist, das anzuerkennen und zu akzeptieren.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen