Zynischer Vergleich: Schule und Squid Game

Schule: Auf dem Foto sieht man eine Szene aus Squid Game
Bei Squid Game geht es um mehr als Tod oder Preisgeld.

Ein Gastbeitrag von Bob Blume

Ich halte es für unangemessen, „Squid Game“ als Allegorie auf unser Schulsystem zu lesen. In der Netflix-Serie geht es um eine von einer reichen koreanischen Elite initiierte Spiele-Reihe auf Leben und Tod. Wer eines der in Korea bekannten Kinderspiele verliert, wird getötet. Egal, wie differenziert der Autor Philippe Wampfler im einzelnen begründen mag, was er mit seinem Vergleich evoziert: 800.000 Lehrer:innen in Deutschland kommen in den Ruch der riesigen Squid-Puppe, die Mitspieler mit gezielten Schüssen hinrichtet. Dieser Vergleich ist unverständlich – und unverantwortlich. 

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Decision Brief 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen