„Ich sehe mich als Brückenbauer“

Auf dem Bild ist das Gesicht von Bob Blume zu sehen, er spricht über sein neues Buch 10 Dinge die ich an Schule hasse
Vom Waldorfschüler zum Oberstudienrat: Lehrer-Influencer Bob Blume.

Herr Blume, waren Sie ein glücklicher Schüler?

Ja, ich war von hinten bis vorne Waldorfschüler. Auch wenn ich die Ideologie teilweise kritisch sehe, habe ich die Schulzeit genossen, habe geschnitzt, gehäkelt, geschmiedet. Das war pure Lernlust, durch die Grundlagen gelegt wurden. Etwa meine Überzeugung, dass es für Lernen und Auseinandersetzung mit der Welt keine Noten braucht.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Edusiia – Ladestation für erschöpfte Lehrer
    Nature-Studie entdeckt große Corona-Lernlücke
    SWK-Forscherinnen zur Exzellenzinitiative: Wo ist die Evidenz?
    Länder ringen um Abkehr vom Königsteiner Schlüssel