Bachmann, ein Prometheus

Man sieht einen Mann sitzen zwischen zwei Mädchen die lachen: Ein Szene aus dem Film "Herr Bachmann": Eine Filmkritik
Stefani, Dieter bachmann und Ilknur

Filme über die Schule gibt es in Deutschland viele, meist sind es Karikaturen. Der verlängerte Arm des Stammtischs reicht diese Schulklamotten bis in die Filmtheater und Wohnzimmer durch. Kassengold im Kino, Katzengold für die Gesellschaft. 

Anders in anderen europäischen Ländern. In Frankreich locken Filme wie  das Meisterwerk „Sein und Haben“, „Die Klasse“ oder „Die Schüler der Madame Anne“ die Menschen in die Kinos. Auch in der dänischen Serie „Rita“ (Netflix) geht man der Schule mit ernsthafter Leichtigkeit auf den Grund. „Herr Bachmann und seine Klasse“ gehört in diese Reihe, es ist ein Film, der nicht nur den Deutschen Filmpreis gewonnen hat, sondern auch mich, einen kritischen Schulleiter.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen