„Die Kinder wurden überschwemmt mit Gewaltvideos“

Frau Müller, wie haben Sie als Schulleiterin am Donnerstagmorgen auf die Invasion in die Ukraine reagiert?

Ich bin nachts von der Pushnachricht der Tagesschau aufgewacht, die den russischen Angriff auf die Ukraine meldete. Ich wusste sofort: Das ist ein Thema, das uns Europäer alle angeht und vor allem für Kinder schwer einzuordnen sein wird. Ich habe morgens in der Schule dann allen Eltern und Kolleg:innen eine E-Mail geschickt, mit der Bitte allen Kindern das Gespräch anzubieten, falls sie Fragen haben und auch das Thema Krieg im Allgemeinen anzusprechen.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Edusiia – Ladestation für erschöpfte Lehrer
    Nature-Studie entdeckt große Corona-Lernlücke
    SWK-Forscherinnen zur Exzellenzinitiative: Wo ist die Evidenz?
    Länder ringen um Abkehr vom Königsteiner Schlüssel