Die große Illusion Nachhilfe

Ulf Matysiak ist der Geschäftsführender Gesellschafter von Teach First Deutschland.
Ulf Matysiak ist der Geschäftsführende Gesellschafter von Teach First Deutschland.

Herr Matysiak, Sie und Ihre Fellows in Brennpunktschulen erleben die Ungleichheiten im Bildungssystem hautnah. Reicht es aus, dass die Bundesregierung zwei Milliarden Euro für die psychosoziale Versorgung von Schülern und für Nachhilfe zur Verfügung stellt? 

Ulf Matysiak: Zunächst ist es richtig, dass sie es tut. Ich halte es für einen Irrglauben, dass man die Folgen der Pandemie für Kinder und Jugendliche ohne zusätzliches Geld auffangen kann. Wenn man allerdings tiefer in das Aufhol-Paket reinguckt, dann merkt man schnell, dass die Mittel nicht sehr üppig sind (Bildung.Table berichtete). Die beiden Milliarden machen deutlich unter fünf Prozent der Bildungsausgaben aus – das reicht gerade mal für einen Impuls. 

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Decision Brief 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen